Offener Bücherschrank in Plank

bücherschrank - 1

Bei der Generalversammlung des Verschönerungs- und Fremdenverkehrsverein Plank wurde beschlossen in Plank einen offenen Bücherschrank aufzustellen.
Im August 2016 wurde der offene Bücherschrank auf der Wiese neben dem Pfarrhof und dem Spielplatz Plank aufgestellt.

Die Idee ist einfach:
Bücher können jederzeit frei entnommen und ebenso abgelegt werden. Der Schrank ist immer geöffnet. Bücher können für kurze oder lange Zeit entnommen werden. Der offene Bücherschrank soll auch ein Ort der Kommunikation sein.

Der Verschönerungs- und Fremdenverkehrsverein Plank bedankt sich herzlich bei Herrn Engelbert Schmallhofer für die Durchführung der erforderlichen Erd- und Fundamentarbeiten, sodass der Kasten richtig stehen kann. Die Schlosserei Hohenecker führte in gewohnt präziser Weise die Konstruktion und den Bau des Kastens aus. Viel Tüftelei war dafür notwendig. Weiter gilt der Dank Herrn Andreas Rathmanner der die Grundidee einbrachte und das Projekt nachhaltig vorantrieb.

Der offene Bücherschrank ist ein Projekt des Verschönerungs- und Fremdenverkehrsverein Plank und wurde aus den Einnahmen von gemeinnützigen Veranstaltungen finanziert.

zur Karte

Strandfest 2016 Plank am Kamp

2016-08-06 - FeM - Strandfest 2016

Der Verschönerungsverein Plank am Kamp veranstaltete am 6.8.2016 das alljährliche Strandfest im historischen Strandbad.

Im stillvollen Ambiente des fast 100-jährigen Flußbades wurden Grillspezialitäten und hausgemachte Mehlspeisen kredenzt.
Auch eine Wein-, und Cocktail-Bar erwartete die Gäste.

Begleitet von Musik aus den letzten 6 Jahrzehnten tanzten die Besucher ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden.

Der Verschönerungs- und Fremdenverkehrsverein Plank am Kamp bedankt sich bei allen freiwilligen Helfern für die tatkräftige Unterstützung und freut sich bereits jetzt auf das nächste Strandfest am 5. August 2017.

Der Reinerlös der Veranstaltung kommt wie immer der Dorfpflege zugute!

Wasserpflanzen Strandbad Plank am Kamp

wasserplanzenzupfaktion-strandbad-plank_DSC9139

Die Wasserpflanzen im Strandbad Plank hatten sich innerhalb der letzten Jahre derart vermehrt, dass ein ungehindertes Schwimmen fast nicht mehr möglich war. Im Jahr 2015 wurde bereits mit vielen Freiwilligen eine Wasserplanzenzupfaktion durchgeführt.

Das Wachstum war jedoch stärker und somit war im Jahr 2016 eine erneute Zupfaktion notwendig.

Frau Helene Fritz begann im Frühjahr bereits in vielen Stunden der Plage Herr zu werden.

Am 30. 6. 2016 wurde mit Hilfe von ca. 25 Freiwilligen wieder eine Großaktion durchgeführt. Dank der tatkräftigen Hilfe der Freiwilligen konnten schlussendlich zwei LKW-Ladungen mit Wassergras abtransportiert werden. Einem ungetrübten Badevergnügen steht ab sofort nichts mehr im Wege.

Der Verschönerungsverein Plank am Kamp bedankt sich bei den Organisatoren der Aktion Familie Hirt und Vlcek aus Plank, der Firma Lechner Bau für die Beistellung der Transportmittel und bei allen freiwilligen Helfern.

Dieser Einsatz ist –speziell an einem kalten Sommertag- nicht selbstverständlich. Nur mit dieser Bereitschaft konnte wieder ein wesentlicher Teil für die Verschönerung der Ortschaft Plank geleistet werden.

weiter zur Bilder Gallerie

Planker Abend 2016

Am Samstag den 4. Juni 2016, 18 Uhr
veranstaltet der „Verschönerungs- und Fremdenverkehrsverein Plank am Kamp“ wieder den traditionellen Planker Abend im wunderschönen Ambiente des Schödlhofes

Schödlhof
3564 Plank am Kamp
Kremserstraße 12
Eintritt gratis

Mit begleitenden Worten und einem kleinen Rückblick von Regionsbotschafter Helmut Bauer auf die letzten 30 Jahre „Planker Abend“ startet das heurige Programm.

Die musikalische Unterhaltung liefert das „Quatschbergecho“.

quatschbergecho

weiter zur Bilder Gallerie

Tag der offenen Hoftür – Biogemüse CSA Kamptal

Die Gärtner von der Biogemüse CSA Kamptal
laden zum Tag der offenen Hoftür ein 30. April 2016 ab 14:00 Uhr
Treffpunkt: Bahnhof Plank/Kamp.CSA Kamptal Plank am Kamp

Eingeladen sind alle alten und neuen ErnteteilerInnen und alle, die es vielleicht werden wollen!

Eine faire, nachhaltige Form der Landwirtschaft ist möglich – macht Euch selbst ein Bild und werdet Teil davon.
Mehr Infos unter biogemuese-csa-kamptal.at

Eine Veranstaltung der CSA Kamptal
Markus, Silke & Sebastian